1920x640_rotkreuzdose__26_.JPG Foto: Elmar Grathwohl
Sie möchten mitmachen?Sie möchten mitmachen?

Sie befinden sich hier:

  1. Das Projekt
  2. Partner werden
  3. Sie möchten mitmachen?

Sie möchten mitmachen?

  • Koordinator eines Landkreises

    Pro Landkreis sollte es einen zentralen Koordinator für das Projekt Rotkreuzdose geben. Dieser kümmert sich um Ausgabestellen und organisiert die Verteilung innerhalb des Landkreises. Er ist auch Ansprechpartner für allgemeine Anfragen und Nachbestellungen der Ausgabestellen. Anfragen, die über die Website www.rotkreuzdose.de eingehen, schicken wir direkt an den zuständigen Koordinator, damit der Fragesteller nicht von verschiedenen Stellen bedient wird.

    Koordinator kann der jeweilige DRK-Kreisverband sein, ebenso auch der Kreisseniorenrat oder das Landratsamt.

  • Nur für das Rote Kreuz?

    Die Rotkreuzdose nennt sich so, weil das Projekt vom Roten Kreuz getragen wird. Natürlich stehen der Bezug und die Verwendung auch anderen Verbänden offen. Primär geht es um die sinnvolle Unterstützung der Notfallvorsorge.

  • Nutzer benötigen weitere Datenblätter oder Aufkleber

    Im Alltag brauchen Nutzer der Rotkreuzdose immer wieder weitere Datenblätter oder Aufkleber, weil sich etwas geändert hat. Die Datenblätter (und Faltblätter) stellen wir auf der Landkreis-Seite zum Download zur Verfügung. Aufkleber sollten vom jeweiligen Koordinator per Post versendet werden. Dasselbe gilt auch, wenn ein Nutzer keinen Zugang zum Internet hat und Datenblätter braucht.

  • Ausgabestellen

    Ausgabestellen können Rathäuser, Gemeindeverwaltungen, Einzelhändler, kirchliche Einrichtungen und viele andere öffentliche Orte sein. Gute Ideen sind hier willkommen. Damit eine Ausgabestelle öffentlich bekannter gemacht werden kann, stellen wir eine Muster-Presseinformation zur Verfügung. Ebenso können Sie über das zentrale Bestellformular personalisierte Plakate in den Formaten DIN A3 und DIN A4 ordern. Um die Abrechnung mit den Ausgabestellen kümmert sich der Koordinator im jeweiligen Landkreis.

  • Kosten

    Im Vordergrund des Projektes steht es, die Notfallvorsorge und Notfallabwicklung durch den Rettungsdienst sinnvoll zu unterstützen. Diesem Prinzip sollten auch die Koordinatoren in den Landkreisen folgen.

  • Bestellprozedere

    Wenn Sie Interesse an der Rotkreuzdose haben, schicken wir Ihnen gerne ein Bestellformular. Hier finden Sie verschiedene Kombinationsmöglichkeiten und können Daten für die Personalisierungen direkt eintragen. Sobald die Zahlung eingegangen ist, beginnen wir mit der Produktion und Kommissionierung und liefern die Rotkreuzdosen an die gewünschte Adresse.